Kultur

Kultur · 03. Mai 2018
Wir freuen uns über mehr Mittel zur Förderung der Kultur in Deutschland und insbesondere in Berlin. Meine Erwartungshaltung ist, dass die Mittel auch dort ankommen, wo sie wirklich benötigt werden, also bei konkreten Kunst- und Kulturprojekten zur Verfügung stehen und nicht wieder für teure Studien, Wettbewerbe und Machbarkeitsuntersuchungen ausgegeben werden.
Kultur · 16. April 2018
Berlin ist eine Stadt der Toleranz und Weltoffenheit und dies gilt gerade und erst recht für den Kulturbereich. Chris Dercon hatte nie die Möglichkeit, sein eigenes Konzept wirklich umzusetzen. Die Castorf-Zeit ist zu Ende gegangen. Wer diese Zeit bewahren möchte verhält rückwärtsgewandt.
Kultur · 19. März 2018
Es ist ein Trauerspiel, dass der Senat satte 33 Mio. Euro bewilligt, ohne auch nur irgendein Konzept zu haben oder vorzeigen zu können.